Vergleichsschießen vom 06.11.2010 

Es war wieder einmal soweit. Alle Jahre wieder wurde am 06.November zum Verbandsübergreifendem Pokal/- Vergleichsschießen mit der SLG Havelland durch
Ulf-Dietrich Otto geladen und 27 sportbegeisterte Kameradinnen und Kameraden kamen, um sich zu messen und zu plaudern. Auch wenn das Wetter nicht gerade einlud, war die Stimmung bei belegten Brötchen und heißem Kaffee einladend. Nach anfänglicher leichter Hektik und Nervosität bei einigen Schützen bekamen die ausgeglichenen Standaufsichten Ruhe in das Geschehen und begleiteten die Schützen durch einen sicheren und angenehmen Wettkampf. So traten Mannschaften aus der RAG Schießsport, SLG Bundespolizei, SLG Havelland, SLG Neuruppin und PSK an die Feuerlinie, um dann um jeden einzelnen Ring zu kämpfen.

So blieb es dann auch nicht aus, dass die Mannschaft SLG Havelland 1 mit Andreas Berger, Wolfgang Klaus, Dr. Sigurd Peters und Thomas Finke den 2.Platz in der Mannschaftswertung belegte und somit die RAG Südwest mit 50% der Mannschaft den Kohl fett machte.

 



Liebe Kameraden, das Jahr endet langsam, die Wettkämpfe 2011 treten in unser Blickfeld und so freue ich mich auf das Training mit euch, um mit 100% RAG Südwest den ersten Platz zu erringen.


Mit kameradschaftlichen Grüßen

T. Finke 2.Vorsitzender

      

Die "RAG Schießsport Berlin-Südwest" wurde ursprünglich in der bestehenden Verbandsgliederung des Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw) der Reservistenkameradschaft RK Berlin Südwest "Flakregiment 12" gegründet und ist jetzt eine eigenständige Untergliederung in Form einer RAG (Reservisten ArbeitGemeischaft) im VdRBw.

Mitglied der RAG kann jedes Mitglied der RK Berlin Südwest "Flakregiment 12" und des VdRBw LV Berlin ab dem vollendeten 18 Lebensjahr werden. Wer die Mitgliedschaft erwerben möchte, hat an den Vorstand der RAG einen formlosen schriftlichen Antrag zu richten (siehe unter Infos )

  

Zweck der RAG soll die Förderung des militärsportlichen Schießsports sein und wird verwirklicht insbesondere durch regelmäßiges Training und Teilnahme der Mitglieder an Wettkämpfen und Meisterschaften im Bereich des Schießsports .

Gastschützen sind in der "RAG Schießsport Berlin-Südwest" jederzeit willkommen. Aus versicherungstechnischen Gründen können sich bis auf weiteres jedoch nur Verbandsmitglieder des VdRBw aktiv schießsportlich beteiligen.

  

Interessierte Mitglieder der RK und des VdRBw Landesverband Berlin können sich in allen Fragen direkt an den Leiter der RAG Kamerad Peter Görs wenden. 

Die "RAG Schießsport Berlin-Südwest"  bedankt sich im Namen aller Mitglieder bei der Fa.Waffen-Groß, Mühlweg 4, 06888 Pratau für die freundliche Unterstützung, die als Sponsor die Anschaffungskosten für RAG-Vereinswaffen übernommen hat 

   


     
Stand : 20.05.2013 RAG Webmaster